Jugend im Fürstlichen Golfclub Oberschwaben e.V.

Hier findet ihr die aktuellen Informationen rund um die Jugend...

 

Jugend aktuell

 

  • 21.09.: JMP 9-Loch Finale in Cleebronn (Spieler stehen fest)

  • 13.10.: Jugendabschluss mit Oktoberfest-Turnier (Bambini, 9- und 18-Loch)

Clubmeisterschaften 2019

Am 30. August und 01. September 2019 fanden die Clubmeisterschaften des Fürstlichen Golfclubs Oberschwaben statt. Gespielt wurde bei den Damen und den Herren sowie in allen Altersklassen (AKs) über 2 Runden am Samstag auf dem New Course und am Sonntag auf dem Old Course. Für die besten 9 Damen und die 15 besten Herren ging es am Sonntag-Nachmittag dann sogar auf die beliebte 3. Runde, in der dann auf dem New Course von "blau" bzw. von "weiß" gespielt wurde.

Die Jugend war mit insgesamt 6 Spielern vertreten, die sich der großen Herausforderung des Zählspiels stellen wollten.

Bei den Mädchen war Emelie Weber (11 Jahre) die einzige gemeldete Spielerin und hatte somit den Titel der Jugendclubmeisterin schon sicher in der Tasche. Allerdings bewies sie ihr spielerisches Können und erreichte bei den Damen die 3. Runde, die sie sich selbst auch als Ziel gesetzt hatte und beendete das Turnier mit 96, 92 und 96 Schlägen.

Bei den Jungen gewann der Favorit Luca Steinhauser (14 Jahre) mit 23 Schlägen Vorsprung, der wie bereits im letzten Jahr auch bei den Herren die 3. Runde erreichen und als Achtplatzierter beenden konnte, mit Runden von 83, 83 und 82.
Mit mehr Spannung wurde die Vergabe des 2. Platz verfolgt, denn hier waren die HCPS der gemeldeten Spieler sehr ähnlich. Am Samstag führte Leon Streveld den 2. Platz mit nur 1 Punkt Vorsprung auf Leo Kiess an. Doch am Sonntag baute er seine Führung auf insgesamt 16 Punkte aus und holte sich verdient den Titel als Vizeclubmeister-Jungen. Auf den weitern Plätzen landeten Leo Kiess, Felix Müller und Mats Weber.

Am späten Sonntag-Abend wurden nach einem gemeinsamen Abendessen alle frisch gebackenen ClubmeisterInnen vom Spielführer Karl-Heinz Rasch und der Jugendwartin Kerstin Weber im Clubhaus geehrt.